OLIVENERNTE VON HAND

In unserer Ölmühle Frantoio Suatoni kümmern wir uns um jede einzelne Phase der Herstellung. Die Ernte der Oliven erfolgt wie zu Urzeiten, ausschließlich von Hand. Der Olivenbaum bietet uns eine besonders empfindliche Frucht an, und die Ernte von Hand erlaubt es, sie vor eventuellen Beschädigungen zu schützen. Die Olivenernte ist eine Tradition, die seit Jahrhunderten auf die gleich Weise durchgeführt wird, wie es auch vom Vater auf den Sohn übertragen und erhalten wurde.

DIE ÖLMÜHLE

DIE ÖLMÜHLE


Auf dieser Seite finden Sie einige Fotos vom Leben in unserer Ölmühle. Diese Bilder erzählen einige der Momente, in denen es um die Herstellung des hochwertigen Olivenöls geht, das von der Ölmühle Frantoio Suatoni angeboten wird, einem historischen Unternehmen, das seit 1949 kaltes natives Olivenöl extra aus eigenen Oliven produziert und vertreibt.


DIE PRESSUNG


Eine der Stärken unseres Unternehmens ist die 2,5-stufige 1.500 kg/h Alfa Laval Extraktionslinie. Unsere Oliven werden innerhalb von 6 Stunden nach der Ernte verarbeitet. Die Verarbeitungen werden alle mit größter Sorgfalt und unter strengster Einhaltung der Kaltpressung durchgeführt. Die Oliven gelangen von der Wasch- und Entlaubungsstation über das Pressen und Zerkleinern zur zentrifugalen Extraktion.


LAGERUNG UND ABFÜLLUNG


Nach dem Extraktionsprozess wird das Öl, bei einer kontrollierten Temperatur zwischen 13° und 15 °C (unter Sauerstoffmangel), in Edelstahlsilos gegossen und in diesen Behältern auch gelagert. Anschließend kommt das Öl mit der notwendigen Sorgfalt zur Filterung, um sicherzustellen, dass die chemischen und organoleptischen Werte unverändert bleiben. Darauf folgt die Abfüllung, die direkt von den Mitgliedern der Familie Suatoni durchgeführt wird, heutzutage auf die gleiche Art, wie auch in der Vergangenheit.

WIE SIE UNS ERREICHEN KÖNNEN

Torna su